Allgemeine Geschäftsbedingungen
   ASB Bautrocknungsservice – Dipl.-Ing. André Schwertfeger

   in der Fassung vom 14. April 2008

1. Geltungsbereich
Lieferungen und Leistungen sowie Beratungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Anderslautende Geschäftsbedingungen der Vertragspartner bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung von ASB.

2. Angebot, Vertrag und Leistungen
Angebote sind stets freibleibend. Angebot, Auftrag und Rechnung haben schriftlich zu erfolgen. Sollte der Auftrag mündlich oder fernmündlich erfolgen, so erhält der Auftraggeber zur Wirksamkeit der Bestellung eine schriftliche Bestätigung seines Auftrages. Vertragliche Vereinbarungen, Nebenabreden und Änderungen des Vertragsinhaltes bedürfen der Schriftform. Aufstellungs- bzw. Liefertag der Geräte sowie Abbau- bzw. Rückliefertag werden jeweils als volle Tage berechnet. Bei Nichteinhaltung bestimmter Lieferfristen durch ASB bleibt das Recht des Kunden zum Rücktritt, nach fruchtlosem Ablauf einer gesetzten und angemessenen Erfüllungsfrist, unberührt.

3. Preise
Alle in verbindlichen Angeboten genannten und vereinbarten Preise sind Netto-Preise, zuzüglich der gesetzlich gültigen Umsatzsteuer.

4. Gewährleistungen, Pflichten des Auftraggebers
Keine Gewähr übernehmen wir für Schäden, die aus nachfolgenden Gründen entstanden sind: Ungeeignete oder unsachgemäße Verwendung sowie fehlerhafte Inbetriebsetzung der Gerätschaften durch den Besteller oder Dritte, Abnutzung, unsachgemäße Behandlung der Maschinen sowie mangelhafte Bauarbeiten oder Baustoffe. Dies betrifft insbesondere auch durch Dritte nicht behobene Ursachen für Wasserschäden oder neue Schäden. Bei Mängeln an den von uns durchgeführten Arbeiten beschränken sich die Ansprüche des Kunden auf Nachbesserung. Sollten diese fehlschlagen, beschränken sich die Ansprüche des Kunden auf angemessene Vergütungsminderung. Mängel sind innerhalb von 10 Tagen schriftlich anzuzeigen. Wir übernehmen keine Gewähr für Schäden an Möbel sowie Holz- und sonstigen Konstruktionen, die durch Nichtbeachtung unserer Vorschriften bzw. Vororteinweisungen entstehen. Zusätzlich anfallende Nachbesserungsarbeiten (Malerarbeiten, Fugen- und Risssanierungen, Strombereitstellung etc.) veranlasst und trägt der Auftraggeber. Bei Beauftragung zur Fliesenentfernung übernehmen wir für eventuelle Rissbildung keine Gewährleistung. Sollten zur Trocknung Bohrungen nötig sein, wird für ein eventuelles Anbohren einer Leitung oder eines Rohres keine Gewährleistung übernommen. Dies gilt nicht, wenn der Kunde eine Thermografie beauftragt hat und diese von ASB durchgeführt wurde. Bei Aufstellung von Kondensationstrocknern hat die tägliche Entleerung der Wasserauffangbehälter nach Vororteinweisung unserer Monteure durch den Auftraggeber/Versicherungsnehmer/Mieter zu erfolgen. Bei Diebstahl oder Beschädigung von Geräten wird der entstandene Schaden zu den üblich geltenden Listenpreisen dem Auftraggeber berechnet. Die Stromzufuhr für die Geräte ist vom Auftraggeber zur Verfügung zu stellen. Anfallende Stromkosten gehen zu dessen Lasten. Bei Stromausfällen übernimmt ASB keine Gewährleistung für Folgeschäden. Dies betrifft insbesondere Kühl- und Gefriergut, Computerdaten, Heizungsanlagen und Sonstiges. Wir weisen ausdrücklich auf die selbständige und fortlaufende Überprüfung aller elektrisch betriebenen Geräte und Anlagen durch den Kunden hin. Hier ist bei Zuschaltung von weiteren Geräten, wie elektrischen Heizungen während der Trocknungsmaßnahme erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit geboten.

Auf unsere Trocknungsmaßnahmen geben wir 5 Jahre Garantie.

5. Haftung
ASB haftet nicht für Schäden, die er, sein gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfe durch einfache Fahrlässigkeit verursacht hat. Dies gilt ohne Rücksicht der Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs. Insbesondere gilt dies für Pflichtverletzungen und unerlaubte Handlungen. Diese Haftungsbegrenzung bezieht sich nicht auf Schäden an der Person, Gesundheit oder Leben, sowie der wesentlichen Vertragspflichten. Wir haften insoweit, als die von uns abgeschlossene Haftpflichtversicherung – Deckungssumme für Personen- und Sachschäden: 2 Mio. Euro sowie 0,5 Mio. Euro für Bearbeitungsschäden – eingreift.

6. Zahlung
Sämtliche Rechnungen sind, soweit nicht anders schriftlich vereinbart, innerhalb 14 Tage ohne Abzug zur Zahlung fällig. ASB gewährt Skonti, die den jeweiligen Rechnungen zu entnehmen sind. Diese sind abhängig von der fristgerechten Rechnungsbezahlung. Die Aufrechnung von Gegenforderungen ist nur statthaft, sofern dies rechtskräftig festgestellt ist.

7. Renovierungen / Entsorgungsarbeiten
Renovierungsarbeiten, wie Maler-, Tischler-, und Fußbodenbelagsarbeiten werden von ASB selbst oder durch dessen Koordinierung von Fachfirmen durchgeführt. Gleiches gilt für Entsorgungen durch zertifizierte Fachfirmen.

8. Klausel
Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen ungültig sein, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Höhere Gewalt, Betriebsstörungen sowie zweifelhafte Zahlungsfähigkeit des Auftraggebers berechtigen zum Rücktritt vom Auftrag. In diesem Falle kann der Auftraggeber keine Schadenersatzansprüche geltend machen.